Ready to change the world.

Am 22. April beginnt die erste Founders Academy. Bald folgt die nächste.

In drei praxisorientierten Einheiten lernst du alles, was du für den Start wissen musst!

01 IDEA BLOCK

Was ist eine gute Idee? Und wie kann man eine gute Idee zu einer großartigen Idee weiterentwickeln? Du lernst, wie man methodisch vorgeht und alle relevanten Aspekte berücksichtigt. Du arbeitet dazu in Teams.

22./23. April 2016

02 SOLUTION BLOCK

Das „WAS“ ist geklärt. Nun geht es um das „WIE“. Über Lean Startup und andere Methoden findest du den Weg – oder findest auch heraus, dass es mehrere Wege geben könnte.

03./04. Juni 2016

03 BUILDING BLOCK

In diesen zwei Tagen geht es darum, die Ärmel hochzukrempeln und zu machen. Bauen, testen, optimieren und wieder von vorn. Auch hier wirst du viel Input, Feedback und Struktur erhalten, um aus der kurzen Zeit das Maximum rauszuholen.

17./18. Juni 2016


22./23. April 2016

03./04. Juni 2016

17./18. Juni 2016

Mach den Reality Check!

Präsentiere vor einer hochkarätigen Jury. Die Unternehmerinnen und Unternehmer mit der aussichtsreichsten Idee werden gefördert.


Worldclass for OWL

Am besten lernt man von den Besten. Für dich stellen wir ein Programm zusammen, das Startup-Gründungen mit Substanz ermöglicht.

Für den ersten Kurs konnten wir Prof. Dr. Jan Brinckmann gewinnen!

Prof. Dr. Jan Brinckmann

Prof. Dr. Jan Brinckmann

Director Entrepreneurship Lab ESADE & Investor

Seit über sechs Jahren lehrt Prof. Dr. Jan Brinckmann an der ESADE Business School in Barcelona. Er ist dort Director of the Entrepreneurship Lab of the MBA Program. Es gehört zu den Global-Top-10-Programmen in Entrepreneurship laut der Financial Times. Interview im Blog

Du möchtest mehr über die Founders Academy, oder die Founders Foundation erfahren?

Dann trag dich hier ein und wir halten dich auf dem Laufenden!

Für wen ist die Academy geeignet?

Die Academy richtet sich an Studierende, Professionals und Entrepreneure, die eine digitale Geschäftsidee umsetzen wollen. Vor allem an Menschen mit einem entrepreneurial Mindset, großartigen Ideen, Interesse an „hidden champions“ und ostwestfälischem Unternehmertum.

Wie ist der Bewerbungsprozess und was sind die Auswahlkriterien?

Interessierte können sich ab dem 29.02. bis zum 01.04.2016 über die Website der Founders Academy oder über F6S.com bewerben. Am 12.4.16 werden die Teilnehmer durch das Gremium der Founders Academy bekanntgegeben.

Wie funktioniert die Founders Academy?

In drei praxisorientierten Einheiten lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alles, was sie für den Start wissen müssen. Neben dem theoretischen Teil werden hochkarätige Gründer und Entrepreneure ihre Erfahrungen anhand von Best-Practice-Beispielen teilen.

  • 22.-23.04.16 Ideen-Block
  • 03.-04.06.16 Lösungs-Block
  • 17.-18.06.16 Umsetzungs-Block
  • Was kann ich aus der Founders Academy mitnehmen?

    Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Founders Academy lernen von den besten Entrepreneuren aus der digitalen Welt und Unternehmerinnen und Unternehmern aus der Region OWL, wie Ideen erfolgreich umgesetzt und skaliert werden.

    Wie setzt sich die Aufwandsentschädigung zusammen?

    Auf den Zeitraum der Akademie entfällt eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 199 Euro. Im Einzelfall können Stipendien gewährt werden, dies bitte bei der Bewerbung mit angeben.